Persönlich

Gertrud Hirschi

Liebe Interessentin, lieber Interessent!

In den nächsten Wochen werde ich Ihnen  an dieser Stelle etwas mehr über mein Leben und meinen Werdegang berichten.

Seit 1982 leitete ich in Zürich eine Yogaschule. Diese habe ich nach 35 langen, erfüllten Jahren im September 2016, weitergegeben.  Es war ein grosser Schritt, aber ich wollte mehr Zeit haben für meine Forschungen und das Verfassen weiterer Bücher – ich möchte noch einige weitere Ideen verwirklichen, um nicht nur Menschen in Zürich, sondern weltweit zu erreichen.  Wir brauchen auf unserer Erde mehr Liebe, Freiheit, Frieden, Verständnis … Glückliche Menschen besitzen diese Qualitäten – also müssen wir alles tun um glücklich zu sein.  Das Gewusst-Wie vermitteln meine Bücher – denn darin findet man auch diesbezüglich die wichtigsten Lehren der grossen Yogis.

Mudras und Mantras für Seele, Geist und Körper:
Neben der Körperarbeit sind Mudras und Mantras  ein wichtiger Bestandteil meiner spiritueller Praxis geworden. Seit ich Mudras einbeziehe und Mantras regelmässig singe, hat sich meine eigene Gesundheit wieder stabilisiert. Hin und wieder erkläre ich Mudras und/oder singe Mantras an Yoga-Grossveranstaltungen.

Meine Bücher:
„Selbstverständlich“ bin ich wieder an einem neuen Projekt. Was es ist, will ich noch nicht verraten – lassen Sie sich überraschen.

Lebensberatung:
Schon seit vielen Jahren kommen Leser meiner Bücher, zu mir in die Lebensberatung: sie möchten mehr über Madras wissen, haben Rückenschmerzen oder stehen im Leben an und brauchen einen Rat. Schon vielen Menschen konnte ich wieder auf die Füsse helfen oder wir haben zusammen neue Wege gefunden und neue Ziele gesetzt. Ich freue mich immer, wenn ich Menschen helfen kann und weiss, dass danach viele Gutes und Freude im Leben der Ratsuchenden geschieht, – weil die Menschen frisch motiviert sind und  weil der göttliche Segen über dem ganzen steht.

Kostenlose telefonische Kurzberatung
am Montag von 09.00 – 12.00 Uhr. Als Leser meiner Bücher haben Sie die Möglichkeit, mich montags anzurufen, wenn Sie eine Frage zu Yoga, Mudras oder Mantras haben.

Wer weiss, viellicht begegnen wir uns einmal – so oder so weiss ich mich mit Ihnen durch meine Bücher verbunden  und grüsse ich Sie ganz herzlich

Ihre
Gertrud Hirschi